Reit- und Fahrverein Dietenheim

Den RFV Dietenheim besteht seit 1988. Zunächst begann alles "auf der grünen Wiese" bis 1990 der Reithallenbau in Angriff genommen wurde. Seitdem besitzen wir eine schöne, helle Reithalle mit den Maßen 20 x 40 m und einem Sand-Vlies-Boden, dessen Beschaffenheit Pferd und Reiter beste Trainingsmöglichkeiten bietet. Eine moderne Beregnunsanlage sorgt dabei für beste Bodenverhältnisse. Damit die Halle auch in den heißen Sommermonaten genutzt werden kann, wurden an den Seiten Windnetze angebracht.
2018 brannte leider ein Teil der Halle wegen eines technischen Defekts ab. Die Halle konnte aber relativ schnell wieder saniert und aufgebaut werden.
Seit 2000 gehört auch ein Sandplatz (20 x 40 m) zur Anlage des Reitvereins in der Wainer Straße. Außerdem haben wir zwei Rasenplätze, auf denen bei trockener Witterung geritten werden kann. Auf dem Springplatz befinden sich einige feste Naturhindernisse, im Sommer steht durchgehend ein Parcours, der von jedem genutzt werden kann. Der Dressurplatz bietet den Reitern viel Fläche ohne Zaun oder Bande.

Dem Reitverein ist kein Schulbetrieb angeschlossen, das heißt, es stehen keine Schulpferde zur Verfügung. Die Mitglieder können mit ihren eigenen Pferden die Anlage nach Belieben nutzen.

Derzeit haben wir knapp 100 Mitglieder, wovon etwa 50 aktive Reiter sind. Es gibt die Möglichkeit, an verschiedenen Dressur- und Springstunden teilzunehmen. Die Mitglieder können die Halle natürlich auch für Einzelstunden mit dem eigenen Trainer nutzen. Außerdem werden verschiedene Lehrgänge über das Jahr verteilt angeboten.

Zweimal im Jahr veranstalten wir unseren Reitertag - eine breitensportliche Veranstaltung, die vor allem Jugendliche und Turniereinsteiger anspricht.

> Hallenbelegungsplan